tagebuch 2.0

Last Updated on

make them see and hear what they write – this is how facebook postings look and sound like

this installation is based on an arduino[1]-powered diary with integrated lcd display and buttons to navigate through postings of my facebook friends.
an aluminum can is used as loudspeaker and reads you the news from facebook.

computer software written in pure-data[2] and PHP feeds the diary and aluminum can with statusmessages directly from my facebook friends.

Pressetext:

Grundgedanke der Installation ist der zurzeit sehr sorglose Umgang mit Sozialen Netzwerken. Die Kommentare vieler Benutzer ähneln Tagebucheinträgen die vielleicht nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

Die Einfachheit des Internets und die Intimität vor dem Notebook verleiten einem jedoch dazu, alles von sich selbst preiszugeben und nicht darüber nachzudenken wer die Worte lesen könnte. Von privacy kann aber bei Sozialen Netzwerken kaum die Rede sein.

Wer setzt sich schon intensiv mit den Regeln der Sichtbarkeit von Statusmeldungen, Kommentaren oder Fotos auseinander.

Thanks to IOhannes m zmölnig[3] for support.

Diese Multimediainstallation wurde im Rahmen der Ausstellung Rondorama am 16. Juni 2011 in den Rondo Ateliers vorgestellt.

(C)2011 Georg Kettele - KMKG Studio

Flyer

  1. [1]http://www.arduino.cc
  2. [2]http://puredata.info
  3. [3]http://umlaeute.mur.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam protection: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.